Prominente Fürsprecher

Sehr geehrtes Spendenbowling-Orga-Team,
 
ich möchte Ihnen jetzt schon einmal im Vorwege zu dieser ganz wunderbaren Aktion gratulieren.
Sie helfen hier auf eine beeindruckende Art und Weise an der richtigen Stelle !
 
Allen Beteiligten wünsche ich ganz viel Spaß, viel Erfolg und vor allem auch eine richtig fette Spendensumme !!!
 
Viele Grüße
                          Denny Skwierczynski

 

Liebe Initiatoren des Spenden- Bowlingcups,
 
eine tolle Aktion!! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, ein gutes Gelingen und allen Teilnehmern viel Spaß!
 

Mit freundlichen Grüßen
Astrid Kumbernuss

Es ist als Mensch nicht richtig, das Leben als sein gutes Recht zu betrachten.

Das Leben ist ein Privileg. Und auch die Gesundheit. Als Vater zweier Kinder danke ich jeden Tag dafür, dass keines von ihnen krank oder unglücklich sein muss ... und doch weiß ich auch, dass sich diese glücklichen Umstände innerhalb von Sekunden ändern können. Schlagartig. „Schicksalsschlag-artig“. Und wenn es dann doch passiert, sind die Kinder meist tapferer als die Eltern.

Vielen Dank für die tolle Idee eines Spendenbowlings für Schleswig-Holstein. Für die Kinderhospize in Bad Segeberg und Flensburg. Großen Respekt vor allen Menschen, die anderen Menschen helfen ! Strike!!!!

 

Ihr Volker Mittmann, Moderator R.SH



 

 

"Es ist bewundernswert, wenn sich Menschen für andere einsetzen. Als zweifache Mutter finde ich ihr Engagement für Kinder vorbildlich und lobenswert. Die kleinen Wesen sind auf Unterstützung und Fürsorge angewiesen. Daher hoffe ich, dass ganz viele Spendengelder für die Kleinen gesammelt werden können."
 

Beste Grüße

Karen Webb

 

Hier wird keine ruhige Kugel geschoben!

 

Denn mit jedem Wurf unterstützen Sie Kinderhospize in unserer Heimat Schleswig-Holstein.

 

Seien Sie dabei!

 

Ihr Axel Milberg

 

Eure Aktion finde ich super.

 

Ich bin zwar kein "guter Bowler",  aber auch ich habe ein Hobby: Gutes zu tun. Das ist doch perfekt. 

Alles Gute, viel, viel Erfolg und Spass!

Euer Axel Schulz

Sie haben meine volle Unterstützung!
Großartig, mit welchem Ideenreichtum
Sie sich für die Hospizkinder einsetzen!
Es sei Ihnen zu wünschen, dass aus
dem Schneeball eine Lawine wird!
Es grüßt Sie alle als dankbare Mutter
von vier gesunden Kindern

Hera Lind

 

 

Copyriht Regina Hügli

„Bowlen für einen guten Zweck“ ist eine der vielen guten Sachen, die man tun kann um den Kinderhospizen zu helfen, die leider Gottes immer viel zu tun haben und von daher immer auf Unterstützung angewiesen sind. Ich selbst bin Botschafter des Hospizes Sterntaler in Mannheim und weiß von daher woran es fehlt und unter welchem Druck die Mitarbeiter meistens stehen. Also, ran an die Kugel!

 

Herzliche Grüße

Laith Al Deen



Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhospizdienstes „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“, liebe Unterstützer und Sponsoren, sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass wir in der Gemeinde Ratekau ein Kinderhospiz haben, einen Ort, an dem - gerade weil Sterben und Tod sich hier nicht verleugnen und verschweigen lassen - besonders intensiv und bewusst miteinander gelebt wird.
Ein Ort, an dem Kinder und ihre Familien Entlastung erfahren, wenn sie in das schwere Aufeinandertreffen von Leben und Tod hautnah verstrickt sind; wenn sie aushalten müssen, was kaum auszuhalten ist. Ein Raum zum Aufatmen und Ausruhen auch für deren Mütter und Väter, für deren Geschwister, für Omas und Opas. Ein Raum, wo sich für begrenzte Zeit zu Hause sein lässt - um danach gestärkt wieder ins eigene Zuhause zu gehen.

Ich habe große Hochachtung vor den Menschen, die hier im Kinderhospiz arbeiten und freue mich deshalb sehr, dass die Einnahmen aus dem Spendenbowling am 21. Juni 2015 zur Unterstützung der Arbeiten im Kinderhospiz „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“ in unserer Gemeinde dienen. Vielen Dank dafür.

Mit den besten Grüßen

Thomas Keller
Bürgermeister der Gemeinde Rateka

Liebe Leserinnen und Leser,

 

alle Kinder sollen ihre Fähigkeiten frei entfalten können und sicher und gesund aufwachsen. der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich seit Jahrzehnten für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland ein. Wir möchten eine kinderfreundliche Gesellschaft, in der die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird.

 

Ich habe mich sehr gefreut von der Spendenaktion des Vereins „Schleswig-Holstein bowlt für einen guten Zweck e.V.“ zu hören! Als Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes bin ich täglich mit den Lebensumständen und Problemen von Kindern in Deutschland konfrontiert. Kinderhospize, die für Kinder und ihre Familien in einer sehr schwierigen Lage da sind, brauchen unser aller Unterstützung und Hilfe. Denn die Arbeit der Hospize schließt neben der Pflege von erkrankten Kindern auch die finanzielle Beratung und Unterstützung sowie die therapeutische Betreuung der Familien mit ein.

 

Ich hoffe, dass die Spendenaktion ein voller Erfolg wird und wünsche den Freiwilligen gutes Gelingen und viel Spaß auf der Bowlingbahn!

 

Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes



Liebe Organisatorinnen und Organisatoren,

liebe Freunde und Förderer des Schleswig-Holstein Spendenbowling,

 

ich freue mich, die Schirmherrin des 1. Schleswig-Holstein Spendenbowlings zu sein und sende Ihnen herzliche Grüße.

Zum ersten Mal wird eine solche Aktion in unserem schönen Bundesland Städte übergreifend ins Leben gerufen. Für alle Beteiligten eine große Herausforderung, deren ehrenamtlicher Einsatz denjenigen zugutekommen wird, die jede noch so kleine Hilfe dringend bedürfen.


Der Erlös dieser Veranstaltung ist den Kinderhospizen Die Muschel in Bad Segeberg und dem Katharinen Hospiz am Park in Flensburg zugedacht.

 

Der Arbeit, die dort tagtäglich geleistet wird, trete ich mit großer Hochachtung entgegen. Ich habe diese Schirmherrschaft gern übernommen und hoffe, dass viele Spenden zusammen kommen. Auch wenn mit diesem Geld nicht alle Wünsche erfüllt werden können, so wird es doch zu beitragen, das Leben für die Kinder und der Familien erträglicher zu machen.

Für das ehrenamtliche Engagement und den Einsatz aller Beteiligten, die zum Gelingen des Spendenbowlings beitragen, möchte ich Ihnen ganz herzlich danken.

 

Ich wünsche nun den Organisatoren und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß beim Bowlen und gebe meiner Hoffnung Ausdruck, dass diese Veranstaltung noch viele Fortsetzungen haben wird, damit das Lächeln auf den Gesichtern der Kinder nie verschwinden möge.

 

Ihre

Heide Simonis



Grußwort der Stadt Lübeck

Der Name des Vereins "Schleswig-Holstein bowlt für einen guten Zweck e.V." ist Programm, denn so lautet auch das Motto, unter dem die Initiatoren insgesamt 18 Bowlingcenter in 15 Städten Schleswig-Holsteins gewinnen konnten, am 16.Juni 2013 an einem Spendenbowling teilzunehmen.

 

Wir danken den 7 Organisatoren und Organisatorinnen für ihr großes Engagement und freuen uns sehr, dass der Erlös aus der unter der Schirmherrschaft der ehemaligen Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein, Frau Heide Simonis, stehenden Spendenveranstaltung zu gleichen Teilen an das Kinderhospiz "Die Muschel" in Bad Segeberg und das "Katharinenhospiz am Park" in Flensburg gehen wird.

 

Die Hospize leisten wichtige und unverzichtbare Arbeit, denn sie unterstützen Familien, die durch lebensverkürzt oder lebensbedrohlich erkrankte Kinder u.a. finazielle Hilfen für zusätzliche Hilfsmittel, Fahrten ins Krankenhaus und der Behandlung durch Therapeuten benötigen uns sie begleiten trauernde Familien, in den ein Kind gestorben ist.

 

Wir möchten daher allen Aktiven, allen Förderer sowie dem Verein an dieser Stelle nochmals unseren Dank und unserer Anerkennung für ihren ehrenamtlichen Einsatz aussprechen und wünschen viel Erfolg bei der Durchführung dieser landesweiten Aktion. Den teilnehmenden Bowlerinnen und Bowlern wünschen wir viel Freude beim Spiel und hoffen, dass am Ende eine hohe Spendensumme "erbowlt" sein wird.

Gabriele Schopenhauer                  Bernd Saxe

Stadtpräsidentin von Lübeck          Bürgermeister von Lübeck