Über Uns und unser Team

Wir sind ein Team von 7 Personen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, die sich ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache stellen und alle selber seit vielen Jahren leidenschaftliche Bowler sind. Wir treffen uns regelmäßig, um zu besprechen, wie weit wir mit unseren Vorbereitungen schon sind und welche Dinge noch angeschoben werden müssen, damit dieser Tag ein großer Erfolg für uns alle wird. Dabei entstehen immer wieder neue Ideen was wir ausserhalb des "Bahnverkaufs" noch tun können, um den Spendenbetrag eventuell zu erhöhen und immer mehr Menschen für unsrer Aktion zu begeistern.

Uns macht es sehr viel Spaß und wir hoffen auf Ihre Unterstützung und Ihre Spende!!!

Die Gründungsmitglieder unseres Vereins

"Schleswig-Holstein bowlt für einen guten Zweck e.V."

 

Bernd Redder

1. Vorsitzender

Handy: 0178-4668505

E-Mail: info@sh-spendenbowling.de

Annette Redder

2. Vorsitzende

Marcel Hamann

Kassenwart

Juliane Schottenhaml

 

Carsten Ladwig

Matthias Fritz

Joachim Brockmann

                                                   Was ist unser Wunsch?


Leider gibt es Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Viele dieser Kinder haben eine verkürzte Lebenserwartung. Klinikaufenthalte gehören für sie leider zum Alltag. Um diesen Kindern, aber auch deren Geschwisten und Eltern, für die diese Situation auch eine Belastung ist, ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern, brauchen wir IHRE UNTERSTÜTZUNG!!! Egal, ob mit der Firma, mit Ihren Nachbarn, mit Ihrem Freundeskreis oder mit Anderen, seien Sie dabei und buchen Sie eine Bowlingbahn in Ihrer Nähe!!!

                                                        Wir brauchen Sie!!!

 

                                                 DAS IST UNSER WUNSCH!!!



     Wie kam es zu dieser Idee?

 

2011 durften wir, Annette & Bernd Redder als Vertreter vom Sportpark Hülshorst, an einer Spendenübergabe an das Kinderhospiz "Die Muschel" aus Bad Segeberg in Lübeck teilnehmen. Da wir vom Sportpark Hülshorst schon mehrere Spenden-Bowling-Abende für Institutionen in Lübeck veranstaltet haben, war uns an dem Tag klar, dass wir auch für ein Kinderhospiz Geld sammeln wollen. Dann kam uns diese Idee. Warum nicht Spenden in ganz Schleswig-Holstein einsammeln?

Dazu haben wir alle Bowlingbahnbetreiber angerufen und gefragt, ob sie mitmachen würden. Viele Bahnbetreiber waren von unserer Idee begeistert und haben spontan zugesagt. Über diese großartige, positive Resonanz haben wir uns natürlich sehr gefreut und unsere Motivation, dieses "Spendenbowling" weiter zu organisieren, stieg weiter an.

 

   So kam es zu der Idee!